Aktuelle Wetterdaten
Lufttemperatur: 2.6 (°C)
Windgeschw.:4 (km/h)
Windrichtung: O-N-O, 66.6 °
Globalstrahlung: 0.0 (W/m²)
Akt. UV-Index: 0
Niederschlag: 0.4 (ltr/m²)
(Stand: 04.12.2021, 06:00 Uhr,
 S-Mitte, Amt für Umweltschutz)
Weitere Luft- u. Wetterdaten
Mehr zum Wetter in Stuttgart
Aktueller Sonnenstand
Webcams in Stuttgart
Vorhersage Region Stuttgart 
Vorhersage Europa 
Niederschlagsradar Baden-W. 
Weitere Links
Neues und Aktuelles
Projekt "ISAP" Uni Stuttgart
ISAP
Aktuelle Messdaten der neuen Stationen S-M├╝hlhausen (Haupt- kl├Ąrwerk) und S-Vaihingen (Uni)
Aktuelle Messdaten (S-M├╝hlh.)
Umwelt-Fotowettbewerb der Stadt Stuttgart 2021
Klimawandel in der Stadt
Luft: Neue Pressemitteilungen
Sommertage und Heiße Tage in Stuttgart (bis 2021)
UV-Index Prognose der BfS
Stadtklimaviewer: Karten und Pläne mit detaillierten Themen- karten zu Klima, Luft und Lärm
Lärmkarten Stuttgart 2017
Lärmaktionsplan Stuttgart
Luftreinhalteplan Stuttgart
NO2- und PM10 Überschreitungen
Aktuelle Messwerte an den Messstationen der LUBW
Bildergalerie     Weitere News
Blickpunkt 09:


Hauptst├Ądter Stra├če/ Marienplatz


Hauptst├Ątter Stra├če
Stra├čen mit hoher Verkehrsbelastung und weitgehend geschlossener Randbebauung sind Zonen extremer Luftbelastung. In der Hauptst├Ątter Stra├če (B 14) fahren t├Ąglich ca. 48000 Kfz bei einem Lkw-Anteil von ca. 7 %. Die Hauptst├Ątter Str. im Bereich ├ľsterreichischer Platz und Marienplatz geh├Ârt zu den h├Âchstbelasteten Stra├čenz├╝gen in Stuttgart. Die Benzol-Messungen liegen ├╝ber dem Konzentrationswert von 10 ug/m3 der 23. Bundesimmissionsschutzverordnung. Der L├Ąrmpegel in dieser Stra├čenschlucht liegt tags├╝ber bei 76 dB(A) und nachts bei 68 dB(A). Dies sind Werte, wie sie ├Ąu├čerstenfalls nur in Industrie- bzw. Gewerbegebieten zul├Ąssig sind.


Hauptst├Ątter Stra├če
Berechnungen der Luftbelastung ergaben Stickstoffdioxidkonzentrationen als Jahresmittel von ca. 90 ug/m┬│ und ca. 190 ug/m┬│ als 98-Perzentil. Dies bedeutet, dass der Jahreswert der TA Luft und der Konzentrationswert (98-Perzentil) der 23. BImSchV sowie der Leitwert der EG-RICHTLINIE (1985) bzw. der 22. BImSchV ├╝berschritten sind.

 




Windrose Nesenbachtal
Im Rahmen eines Stra├čenmessprogrammes, das vom Amt f├╝r Umweltschutz an 15 Stra├čenmessstellen durchgef├╝hrt wird, zeigten sich insgesamt hohe verkehrsbedingte Schadstoffbelastungen, insbesondere dann, wenn die Stra├čen eine geringe Breite und eine geschlossene Randbebauung aufweisen. Die Hauptst├Ątter Str. liegt an der Einm├╝ndung des Nesenbachtales in den Stuttgarter Kessel in der Hauptwindrichtung sowohl regionaler als auch lokaler Winde. Dies zeigten Klimamessungen 1977 (HOFFMANN et.al, 1978) mit einem deutlich ausgepr├Ągten Berg- und Talwindsystem, was sich am Tagesgang der Windrichtungen ablesen l├Ąsst. Kaltluftabflussberechnungen (SCH├äDLER, 1996) haben die Bedeutung des lokalen Windsystemes "Nesenb├Ącher" best├Ątigt.


 
 

© Landeshauptstadt Stuttgart, Amt für Umweltschutz, Abt. Stadtklimatologie