Aktuelle Wetterdaten
Lufttemperatur: 14.4 (°C)
Windgeschw.:11.2 (km/h)
Windrichtung: S-W, 221.6 °
Globalstrahlung: 0.0 (W/m²)
Niederschlag: 0.0 (ltr/m²)
(Stand: 24.04.2018, 01:00 Uhr,
 S-Mitte, Schwabenzentrum)
Weitere Luft- u. Wetterdaten
Mehr zum Wetter in Stuttgart
Aktueller Sonnenstand
Webcams in Stuttgart
Vorhersage Region Stuttgart 
Vorhersage Europa 
Niederschlagsradar Baden-W. 
Weitere Links
Neues und Aktuelles
Aktuelle Anzahl der Sommertage und Heißen Tage in Stuttgart 2018
Aktuelle Grafiken
UV-Index-Prognose der BfS für 10 Gebiete in Deutschland
Prognose
Neuer Leiter der Abteilung Stadtklimatologie seit 01.02.2018
Neuer Abteilungsleiter
Sommertage und Heiße Tage in Stuttgart (Grafiken)
Stadtklimaviewer: Karten und Pläne mit detaillierten Themen- karten zu Klima, Luft und Lärm
Lärmkarten Stuttgart 2012
Lärmaktionsplan Stuttgart
Luftreinhalteplan Stuttgart
Infos zum Feinstaub-Alarm
NO2- und PM10 Überschreitungen
Aktuelle Messwerte an den Spot-Messstationen der LUBW
Bildergalerie     Weitere News
Blickpunkt 08:


Messstation Schwabenzentrum


Messstation Schwabenzentrum
Seit 1986 betreibt die Abteilung Stadtklimatologie des städtischen Amtes für Umweltschutz eine Messstation zur Erfassung von Luftschadstoffen und klimatischen Größen im Innenstadtgebiet von Stuttgart. Anlass für die Errichtung dieser Vielkomponentenmessstation war seinerzeit die Verlegung des Wetteramtes Stuttgart aus dem Bereich des Stadtkessels Stuttgart auf den Schnarrenberg nordöstlich des Innenstadtgebietes. Die Messstation dient so in erster Linie der Sicherstellung der für stadtklimatische Fragestellungen wichtigen Messung von meteorologischen Größen im Stuttgarter Stadtkessel. Das Ziel der Messungen ist die Erfassung der lokalen Luftqualität und klimatischen Verhältnisse (z. B. lokale Winde) als Grundlage zur Beurteilung der Belange Klima und Luft in der Bauleitplanung.



Tab.: Natürliche Zusammensetzung der Luft

Die Messungen erfolgen über dem Dachbereich des Schwabenzentrums (Ecke Tor Str./ Hauptstätter Str.). Diese etwas unübliche Messhöhe soll sicherstellen, dass die für einen größeren Bereich des Innenstadtgebietes repräsentativen Verhältnisse erfasst werden und nicht die nur streng lokal geprägte und damit wenig repräsentative Situation in einer innerstädtischen Straßenschlucht.

 

Gemessen werden die Luftschadstoffkomponenten:

 

- Schwefeldioxid
- Kohlenmonoxid
- Schwebstaub
- Stickstoffmonoxid
- Stickstoffdioxid
- Ozon

 

und die meteorologischen Größen:

 

- Windgeschwindigkeit
- Windrichtung
- Lufttemperatur
- Luftfeuchte
- Luftdruck
- Globalstrahlung
- UV-A Strahlung
- UV-B Strahlung

 

Die in der vor Ort befindlichen Datenerfassung über 30 Minuten ermittelten Messwerte werden automatisch über eine Datenfernleitung in den Rechner der Abteilung Stadtklimatologie eingespeist und dort für stadtklimatische Fragestellungen ausgewertet (Aktuelle Daten). Zu den routinemäßigen Auswertungen gehören neben Mittelwerten und 98-Perzentilen auch Tagesgänge, Wochengänge, Jahresgänge, Häufigkeitsverteilungen und Schadstoffwindrosen.


 
 

© Landeshauptstadt Stuttgart, Amt für Umweltschutz, Abt. Stadtklimatologie