Aktuelle Wetterdaten
Lufttemperatur: 13.1 (°C)
Windgeschw.:1 (km/h)
Windrichtung: O-S-O, 119.3 °
Globalstrahlung: 0.0 (W/m²)
Akt. UV-Index: 0
Niederschlag: 0.0 (ltr/m²)
(Stand: 07.10.2022, 05:00 Uhr,
 S-Mitte, Amt für Umweltschutz)
Weitere Luft- u. Wetterdaten
Mehr zum Wetter in Stuttgart
Aktueller Sonnenstand
Webcams in Stuttgart
Vorhersage Region Stuttgart 
Vorhersage Europa 
Niederschlagsradar Baden-W. 
Weitere Links
Neues und Aktuelles
Woche der Klimaanpassung in Stuttgart im Sept. 2022
Klimawoche 2022
Neue NO2- und PM10-Grafiken fĂŒr Stuttgart und Deutschland 2021
NO2- und PM10-Grafiken 2021
Wetter und Klimawandel - Klimazentrale Stuttgart - ein Projekt der Stuttgarter Zeitung
Klimazentrale Stuttgart
Klimazentrale Stuttgart
Klima Dashboard Stuttgart
Sommertage und Heiße Tage in Stuttgart (bis 2022)
Luft: Neue Pressemitteilungen
UV-Index Prognose der BfS
Stadtklimaviewer: Karten und Pläne mit detaillierten Themen- karten zu Klima, Luft und Lärm
Lärmkarten Stuttgart 2017
Lärmaktionsplan Stuttgart
Luftreinhalteplan Stuttgart
NO2- und PM10 Überschreitungen
Aktuelle Messwerte an den Messstationen der LUBW
Bildergalerie     Weitere News
3. Die regionale Klima- und Luftsituation
Ozon



Ozon (O3) Langzeitentwicklung
Die durchschnittliche jĂ€hrliche Ozonkonzentration der Region liegt zwischen weniger als 50 bis zu etwa 60 ”g/mÂł, im Sommer bei unter 60 bis etwa 70 ”g/mÂł und im Winter bei unter 20 bis etwa 40 ”g/mÂł. Bei dieser Komponente sind die Berglagen mit 90 bis 100 ”g/mÂł am höchsten und auch stĂ€ndig belastet. In niedrigeren Gebieten nimmt die mittlere Konzentration ab, wobei hĂ€ufig nachts und im Winter ozonfreie Zeiten auftreten. Es liegt der Schluss nahe, dass auf den Bergen mehr der natĂŒrliche Ozonpegel herrscht, wĂ€hrend in den TĂ€lern und Ebenen anthropogen bedingte Emissionen von VorlĂ€ufersubstanzen die Ozonkonzentrationen im Sommer, bei starker Sonneneinstrahlung, erhöhen und bei fehlender Einstrahlung, nachts und im Winter, die natĂŒrlichen Pegel abbauen.


 
 

© Landeshauptstadt Stuttgart, Amt für Umweltschutz, Abt. Stadtklimatologie