Aktuelle Wetterdaten
Lufttemperatur: 22.5 (°C)
Windgeschw.:5 (km/h)
Windrichtung: N-N-W, 328.6 °
Globalstrahlung: 365.9 (W/m²)
Akt. UV-Index:
Niederschlag: 0.0 (ltr/m²)
(Stand: 12.07.2024, 15:30 Uhr,
 S-Mitte, Amt für Umweltschutz)
Weitere Luft- u. Wetterdaten
Mehr zum Wetter in Stuttgart
Aktueller Sonnenstand
Webcams in Stuttgart
Vorhersage Region Stuttgart 
Vorhersage Europa 
Niederschlagsradar Baden-W. 
Weitere Links
Neues und Aktuelles
L√§rmaktionsplan Stuttgart, Beteiligung der √Ėffentlichkeit, Termine f√ľr Info-Veranstaltungen
Fortschreibung 2025
Aktuelle Anzahl der Sommertage und Heißen Tage in Stuttgart 2024
Aktuelle Grafiken
Klimazentrale Stuttgart
Klima Dashboard Stuttgart
Sommertage und Heiße Tage in Stuttgart (bis 2024)
Luft: Neue Pressemitteilungen
UV-Index Prognose der BfS
Stadtklimaviewer: Karten und Pläne mit detaillierten Themen- karten zu Klima, Luft und Lärm
Lärmkarten Stuttgart 2022
Lärmaktionsplan Stuttgart
Luftreinhalteplan Stuttgart
NO2- und PM10 Überschreitungen
Aktuelle Messwerte an den Messstationen der LUBW
Bildergalerie     Weitere News
7. Luftbelastungsindex
7.2 Kurzzeit- Luftbelastungsindex (Karte-VIII)



Download Karte-VIII (pdf)

Bei den kurzzeitigen Spitzenbelastungen (Karte VIII), insbesondere zu Zeiten aus- tauscharmer Wetterlagen, wird in den von Stuttgart entfernteren Gebieten mit einem Kurzzeit-Belastungsindex zwischen 0,6 und 0,8 wiederum zum Teil eine schwache Belastung festgestellt. Dies trifft z. T. zu f√ľr die Bereiche √∂stlich von Waiblingen, f√ľr Filderstadt, Renningen und Sch√∂naich.

In Stuttgart und im Neckartal bis Altbach/Deizisau sowie in Ostfildern, Sindelfingen, Gerlingen, Ditzingen und Korntal-M√ľnchingen ist die Kurzzeitbelastung mit Belas- tungsindizes von mehr als 1,5 zum Teil deutlich. Die h√∂chsten kurzzeitigen Spitzen- belastungen weisen dabei das Neckartal im Bereich Stuttgart und s√ľdlich von Stutt- gart, die Nordh√§lfte Stuttgarts, die Stuttgarter Innenstadt, Stuttgart Vaihingen und M√∂hringen auf.

N√∂rdlich und √∂stlich von Stuttgart im Raum Ludwigsburg, Markgr√∂ningen, Bietig- heim-Bissingen und Waiblingen √ľberwiegt bei der kurzfristigen Einwirkung m√§√üige Belastung.


 
 

© Landeshauptstadt Stuttgart, Amt für Umweltschutz, Abt. Stadtklimatologie