Aktuelle Wetterdaten
Lufttemperatur: 13.3 (°C)
Windgeschw.:7.9 (km/h)
Windrichtung: W-N-W, 285.0 °
Globalstrahlung: 170.7 (W/m²)
Niederschlag: 0.0 (ltr/m²)
(Stand: 22.05.2019, 09:30 Uhr,
 S-Mitte, Schwabenzentrum)
Weitere Luft- u. Wetterdaten
Mehr zum Wetter in Stuttgart
Aktueller Sonnenstand
Webcams in Stuttgart
Vorhersage Region Stuttgart 
Vorhersage Europa 
Niederschlagsradar Baden-W. 
Weitere Links
Neues und Aktuelles
UV-Index-Prognose der BfS für 10 Gebiete in Deutschland
Prognose
Aktuelle Anzahl der Sommertage und Heißen Tage in Stuttgart 2019
Aktuelle Grafiken
Luft: Neue Pressemitteilungen
Sommertage und Heiße Tage in Stuttgart (Grafiken)
Stadtklimaviewer: Karten und Pläne mit detaillierten Themen- karten zu Klima, Luft und Lärm
Lärmkarten Stuttgart 2017
Lärmaktionsplan Stuttgart
Luftreinhalteplan Stuttgart
Infos zum Feinstaub-Alarm
NO2- und PM10 Überschreitungen
Aktuelle Messwerte an den Messstationen der LUBW
Bildergalerie     Weitere News
Mittlere Monats- und Jahreswerte in Stuttgart (mit Klimatabelle)


Juni




Relativ hohen Ozonwerten mit Spitzen, die über dem Warnwert von 180 µg/m³ liegen, stehen in diesem Sommermonat extrem niedrige SO2-Werte gegenüber. Während im Sommer aufgrund des besseren Luftaustausches die primär verkehrsbedingten Schadstoffe, zu denen auch NO und CO gehören, deutlich niedrigere Konzentrationen verzeichnen, ist dieser Effekt bei NO2 nicht zu erkennen. Konzentrationsabnahmen durch besseren Austausch werden hier durch höhere Bildungsraten aufgrund photochemische Prozesse ausgeglichen. An den mittleren NO2-Werten in diesem Monat wird zudem deutlich, dass das Belastungsniveau im Ballungszentrum Stuttgart (40-50 µg/m³) höher ist als im Umland (30-40 µg/m³).

 

Durch Druckfall über dem Persischen Golf sowie über der Arktis, verbunden mit einem Druckanstieg im Bereich der Azoren, ergibt sich eine verstärkte Nordwest-Komponente des Windes mit einem Rückgang der Temperaturen bis zum 15. (Schafskälte). Trotz dieser Vorstöße monsunartiger kühler Meeresluft läßt sich der Sommer nicht mehr aufhalten. Die Mitteltemperatur liegt über 17 Grad Celsius in der Stadt bei Maximalwerten über 30 Grad Celsius. Die Sonne erreicht am 21.ihren höchsten Stand des Jahres (Sommersonnwende). Mit 94 Liter Niederschlag pro Quadratmeter ist der Juni der niederschlagsreichste Monat des Jahres.

 

Bauernregeln:

 

- Nordwind, der im Juni weht, nicht in bestem Rufe steht.

 

- Regnet's an Peter und Paul (29.), bleibt's Wetter 30 Tage faul.

Klimatabelle (JUni)



 

Mittlere Monatswerte der Klimaelemente in Stuttgart-Stadtmitte (312 m), Stuttgart-Schnarrenberg (314) und in Stuttgart-Hohenheim (420 m)

 

Klimaelement STUTTGART Stuttgart-Hohenheim
Stadtmitte
1951-1980
Schnarrenberg
1961-1990**
1951-1980 1961-1990
Mitteltemperatur (°C) 17.1 16.4 15.7 15.8
Höchsttemperatur (°C) 33.6 (1967) 32.9 32.5 (1967) -
Tiefsttemperatur (°C) 2.7 (1962) 1.9 2.3 (1962) -
Eistage (Tage) 0 0 0 0
Frosttage (Tage) 0 0 0 0
Heiztage (Tage) 8.5 - 12.7 -
Gradtagzahl * 76 - - -
Sommertage (Tage) 7.7 6 5.8 6.0
Heiße Tage (Tage) 0.8 - 0.5 0.4
Schwüle Tage (Tage) 2.8 - - -
Regentage (Tage) 14.6 15 16.0 16.0
Gewittertage (Tage) - - 5.1 6.8
Niederschlagsmenge (mm) 94 93 92 92
Verdunstung (mm) - 73 - -
Sonnenhöchststand (Grad) 66 66 66 66
Möglicher Sonnenschein (h) 477 477 477 477
Mittlere Sonnenscheindauer (h) 210 - 210 211
Globalstrahlung (W/m²) - - 237 -

 

(Werte in Rot gelten für den Zeitraum 1961-1990, die in Schwarz für 1951-1980)
*( Gradtagzahl = Mittel aus 1982 - 1997),
**( nach Umzug des Wetteramtes gelten die Werte  für Stuttgart - Schnarrenberg)

 




 
 

© Landeshauptstadt Stuttgart, Amt für Umweltschutz, Abt. Stadtklimatologie