Aktuelle Wetterdaten
Lufttemperatur: 25.4 (°C)
Windgeschw.:4 (km/h)
Windrichtung: N-N-O, 31.9 °
Globalstrahlung: 678.7 (W/m²)
Niederschlag: 0.0 (ltr/m²)
(Stand: 19.07.2018, 11:30 Uhr,
 S-Mitte, Schwabenzentrum)
Weitere Luft- u. Wetterdaten
Mehr zum Wetter in Stuttgart
Aktueller Sonnenstand
Webcams in Stuttgart
Vorhersage Region Stuttgart 
Vorhersage Europa 
Niederschlagsradar Baden-W. 
Weitere Links
Neues und Aktuelles
L├Ąrmkartierung 2017 mit detaillierten Karten f├╝r Stuttgart gesamt und die Stadtbezirke
L├Ąrmkarten 2017
Neues Faltblatt: Tipps f├╝r die hei├če Jahreszeit (Pdf)
Flyer, Juni 2018
Aktuelle Anzahl der Sommertage und Hei├čen Tage in Stuttgart 2018
Aktuelle Grafiken
Sommertage und Heiße Tage in Stuttgart (Grafiken)
UV-Index (Prognose)
Stadtklimaviewer: Karten und Pläne mit detaillierten Themen- karten zu Klima, Luft und Lärm
Lärmkarten Stuttgart 2017
Lärmaktionsplan Stuttgart
Luftreinhalteplan Stuttgart
Infos zum Feinstaub-Alarm
NO2- und PM10 Überschreitungen
Aktuelle Messwerte an den Spot-Messstationen der LUBW
Bildergalerie     Weitere News
Der Stuttgarter Sonnen-Lehrpfad
Unter der Federf├╝hrung des Amts f├╝r Umweltschutz hat die Landeshauptstadt Stuttgart einen Sonnen-Lehrpfad eingerichtet. Er verl├Ąuft vom Ferdinand-Porsche- Gymnasium bis zum Wetteramt am Schnarrenberg. Auf 15 Tafeln k├Ânnen Interessierte entlang der Wegstrecke viel Wissenswertes zum Thema Sonne erfahren.

Neben kulturgeschichtlichen und physikalisch-technischen Inhalten werden Themen wie Weltklima, Energieversorgung und Chancen regenerativer Energiegewinnung aufgegriffen. Darüber hinaus befasst sich eine Tafel mit Stuttgarter Daten zur Sonne. Auf einer weiteren Tafel wird die neu errichtete Photovoltaikanlage auf dem Ferdinand-Porsche-Gymnasium thematisiert. Am Zielpunkt des Lehrpfades auf dem Schnarrenberg befindet sich eine Sonnenuhr.

Der Sonnen-Lehrpfad ist als Ausflugsziel oder als erlebnis-p├Ądagogisches Mittel f├╝r Schulklassen aller Unterrichtsstufen geeignet. Aber auch Familien sowie allen anderen Interessierten verspricht er einen spannenden Spaziergang, der je nach Gehtempo und Verweildauer an den Stationen eineinhalb bis zwei Stunden Zeit in Anspruch nimmt.

Der Stuttgarter Sonnen-Lehrpfad ist sehr gut mit ├Âffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Er beginnt an der Haltestelle F├╝rfelder Stra├če neben dem Ferdinand-Porsche-Gymnasium (U7 von Stadtmitte Richtung Freiberg) und endet am Wetteramt auf dem Schnarrenberg. Dort besteht die M├Âglichkeit, nach kurzem Weg entlang der Stra├če Am Schnarrenberg, mit der Buslinie 52 Richtung Bad Cannstatt/Wilhelmsplatz oder Richtung Zuffenhausen/Neuwirtshaus zur├╝ckzufahren. Wer m├Âchte, kann auch durch das Tapachtal zum Max-Eyth-See zum Beispiel zur Stadtbahn-Haltestelle Elbestra├če der Linie U14 weitergehen.
Die Inhalte der meisten Tafeln wurden von der Firma ViaSol in Rheinstetten zusammengestellt. Die Informationen zur Photovoltaikanlage auf dem Ferdinand-Porsche-Gymnasium stammen vom dortigen Verein f├╝r Schule und Umwelt. Alles Wissenswerte zur Sonne in Stuttgart hat das Amt f├╝r Umweltschutz zusammengefasst. Aufgebaut wurde der Lehrpfad vom Garten- und Friedhofsamt, das auch die Sonnenuhr zur Verf├╝gung gestellt hat. Die Stiftung "Landesbank Baden-W├╝rttemberg: Natur und Umwelt" hat die Einrichtung des Sonnen-Lehrpfades finanziell unterst├╝tzt.


 
 

© Landeshauptstadt Stuttgart, Amt für Umweltschutz, Abt. Stadtklimatologie